Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen


Sie können das Zertifikat der E-Vignette jederzeit in Ihrem Kundenkonto herunterladen. Falls Sie keinen Zugriff auf Ihr Benutzerkonto haben, benutzen Sie alternativ unsere Auftragssuche.
Zu jeder Bestellung erhalten Sie ein Zertifikat der E-Vignette als PDF-Dokument. Dieses Dokument dient zur Bestätigung, dass Ihre E-Vignette registriert wurde. Das Dokument muss jedoch nicht ausgedruckt werden. Sie müssen das Dokument auch nicht während der Fahrt mitführen.
Nein, Sie müssen die E-Vignette stets pünktlich vor Reiseantritt kaufen. Wenn Sie es versäumt haben, eine E-Vignette zu kaufen, kann diese nicht nachträglich gekauft werden.
Sie müssen die E-Vignette kaufen, bevor Sie vignettenpflichtige Autobahnen und Straßen befahren. Bitte beachten Sie, dass die E-Vignette nicht an allen Grenzübergängen und Straßenauffahrten gekauft werden kann. Es ist daher ratsam, die Vignette schon vor Reisebeginn direkt bei vintrica zu registrieren.
Nein, die E-Vignette ist komplett digital. Sie müssen keinen Aufkleber mehr auf die Scheibe kleben.
Wenn Sie während des Bestellvorgangs den Flex-Service gebucht haben, können Sie Ihr Kennzeichen jederzeit vor dem ersten Gültigkeitstag über Ihr Kundenkonto ändern. Ab dem ersten Gültigkeitstag der E-Vignette ist keine Änderung des Kennzeichens mehr möglich. Wenn Sie den Flex-Service nicht gebucht haben, ist ebenfalls keine Änderung des Kennzeichens möglich.

Fragen zum Kundenkonto


Es ist nicht erforderlich, dass Sie ein Kundenkonto vor der Bestellung registrieren. Als Neukunde können Sie während der ersten Bestellung automatisch ein neues Kundenkonto anlegen. Wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie sich während der Bestellung in Ihr Kundenkonto einloggen.
Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, benutzen Sie bitte die Passwort vergessen Funktion, um Ihr Passwort zurückzusetzen.
Sie können Ihre persönlichen Daten in Ihrem Kundenkonto ändern.

Fragen zur Zahlung & Rechnung


Sie können die Rechnung in Ihrem Kundenkonto herunterladen.
E-Vignetten unterliegen von Gesetzes wegen nicht dem Reverse-Charge-Verfahren und müssen stets in dem Land versteuert werden, in dem die Vignette gültig ist. Wir können daher leider keine Reverse-Charge Rechnung ausstellen.

Bitte prüfen Sie zunächst das von uns ausgestellte Zertifikat der E-Vignette. Dort finden Sie Informationen zum Gültigkeitszeitrum, zum registrierten Kennzeichen und zur Fahrzeugkategorie. Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Bestellung keine Tippfehler gemacht haben und alle auf dem Zertifikat gedruckten Angaben korrekt sind.

Anschließend müssen Sie mit dem Absender der Mautstrafe Kontakt aufnehmen. Vintrica ist nicht Absender des Strafzettels und kann keinen Einfluss auf die Strafe nehmen. Sie müssen die Angelegenheit selbstständig mit dem Absender der Mautstrafe klären. Vintrica kann nicht über die Mautstrafe entscheiden.

Fragen zum Bestellablauf


Nach der erfolgreichen Bestellung und Zahlung Ihrer E-Vignette, kann es bis zu 10 Minuten dauern, bis die E-Vignette ausgestellt wird. In Ausnahmefällen kann die Registrierung auch länger dauern. In diesem Zeitraum dürfen Sie mautpflichtige Autobahnen und Schnellstraßen noch nicht benutzen. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald Ihre Vignette ausgestellt wurde. Erst dann dürfen Sie mautpflichtige Autobahnen und Straßen benutzen!
Nein, es handelt sich um eine digitale Vignette. Sie erhalten ein Zertifikat Ihrer Vignette per E-Mail als PDF-Dokument. Sie erhalten die Vignette nicht per Post.
Bei vintrica können Sie mit allen gängigen Online-Zahlungsarten bezahlen, inklusive PayPal, Kreditkarte und Online-Banking. Die Auswahl der von Ihnen gewünschten Zahlungsart erfolgt im Bestellprozess.
Ja, je nach ausgewähltem Land und dem Fahrzeugtyp stehen verschiedene Gültigkeitszeiträume zur Auswahl.
Ja, wenn Sie Vignetten für mehrere Länder, unterschiedliche Fahrzeuge oder unterschiedliche Gültigkeitszeiträume benötigen, dann können Sie diese in einem einzigen Vorgang registrieren. Fügen Sie die gewünschten Vignetten einfach Ihrem Warenkorb hinzu.
Grundsätzlich sind alle Bestellungen bei vintrica ohne Abo möglich. Lediglich bei der Jahresvignette bieten wir optional ein Abo an, mit dem Sie die Jahresvignette jedes Jahr automatisch verlängern können. Dieses Abo ist aber vollkommen freiwillig. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.
Bitte prüfen Sie zunächst, ob unsere E-Mail im Spam-Ordner ist. Sollten Sie die Bestellbestätigung nicht finden, loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein. Dort können Sie jederzeit den Status Ihrer Bestellung prüfen und alle erforderlichen Dokumente herunterladen.
Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für vintrica. Wir ergreifen zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor dem Zugriff unbefugter Personen zu schützen.

Fragen zur automatischen Verlängerung


Mit der automatischen Verlängerung wird Ihre Jahresvignette automatisch jedes Jahr verlängert. Dieser Service ist optional und kann während der Registrierung einer Jahresvignette hinzugebucht werden.
Sie können die automatische Verlängerung 2 Tage vor Fälligkeit der nächsten Jahresvignettengebühr kündigen. Die Fälligkeit ist stets 6 Wochen vor Ablauf Ihrer Jahresvignette. Die Kündigung erfolgt online in Ihrem Kundenkonto.
Für bereits bestehende Jahresvignetten ohne automatische Verlängerung können Sie den Service in Ihrem Kundenkonto nachträglich aktivieren. Sobald Ihre alte Jahresvignette abläuft, wird diese automatisch von uns verlängert.
Nein, vintrica bietet seinen Kunden exklusiv den Service der automatischen Verlängerung ohne Aufpreis an.

Fragen zur Vignettenpflicht Ungarn


Wer mautpflichtige Straßen und Autobahnen in Ungarn benutzen möchte, benötigt eine E-Vignette. Es gibt E-Vignetten für PKW, Motorräder, Wohnmobile und Busse. Außerdem muss für PKW mit mehr als 7 Sitzplätzen sowie für Wohnmobile und Busse eine zusätzliche E-Vignette für Anhänger erworben werden.
LKWs mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5t können keine E-Vignette kaufen, sondern müssen an der streckenabhängigen elektronischen Mauterfassung (HU-GO-System) teilnehmen.
Ja, Sie können zwischen der Gültigkeitsdauer 10 Tage, 1 Monat sowie 1 Jahr auswählen.
Grundsätzlich gelten E-Vignetten im gesamten Land Ungarn. Wenn Sie aber sicher sind, dass Sie mautpflichtige Straßen nur in einem bestimmten Landkreis (Komitat) von Ungarn nutzen, so können Sie auch Jahresvignetten kaufen, die nur in einem bestimmten Landkreis gültig sind. Der Vorteil ist, dass diese Vignetten günstiger sind. Der Nachteil ist, dass Sie mit Komitats-Jahresvignetten niemals Mautstrecken außerhalb des gewählten Landkreises nutzen dürfen.
Nein, die Komitats-Vignette ist nur als Jahresvignette verfügbar.
PKW mit maximal 7 Sitzplätzen und einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5t benötigen für einen Anhänger keine extra Vignette.
PKW mit mehr als 7 Sitzplätzen und einem zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3,5t sowie Wohnmobile und Busse benötigen eine extra Vignette für Anhänger. Diese kann ebenfalls über unsere Webseite erworben werden. Für den Kauf der Anhänger-Vignette ist ein eigener Bestellschritt notwendig.

Fragen zur Vignettenpflicht Tschechien


Alle Fahrzeuge mit mindestens vier Reifen und maximal 3,5 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht unterliegen der Vignettenpflicht in Tschechien. Dazu zählen beispielsweise PKWs, Wohnwagen, Minivans, Geländewagen, SUVs und Pick-ups. Anhänger benötigen in Tschechien keine gesonderte Vignette. Motorräder und Trikes sind von der Vignettenpflicht ausgenommen.
Nein, Anhänger benötigen in Tschechien keine gesonderte Vignette.
Motorräder benötigen in Tschechien keine Vignette.
Sie können die Gültigkeit Ihrer E-Vignette beim Kauf selbst bestimmen. Es stehen Ihnen folgende Laufzeiten zur Verfügung:
  • 10 Tage
  • 30 Tage
  • 1 Jahr
Zudem können Sie den Tag bestimmen, ab wann Ihre E-Vignette gültig sein soll.
Die Befreiung von der Vignettenpflicht kann nur in Ausnahmefällen erfolgen und hängt davon ab, ob Ihr Fahrzeug in Tschechien zugelassen wurde.

Mein Fahrzeuge ist in Tschechien zugelassen

Automatisch befreite Fahrzeuge
  • Mit Strom oder Wasserstoff angetriebene oder mit Hybridantrieb ausgestattete Fahrzeuge (CO2-Emissionswert unter 50 g/km), falls das Fahrzeug mit einem speziellen tschechischen Kfz-Kennzeichen zugelassen ist.
  • Fahrzeuge für den Transport von Personen mit einem tschechischen Behindertenausweis Typ ZTP oder ZTP/P. Bei einer Straßenkontrolle muss der Besitzer des Behindertenausweises Typ ZTP oder ZTP/P im Fahrzeug anwesend sein und einen Behindertenausweis vorzeigen.
  • Fahrzeuge für den Transport von unversorgten Kindern, bei denen eine bösartige Geschwulst oder Hämoblastose behandelt wird. Bei der Straßenkontrolle muss ein ärztlicher Bericht oder eine andere von einer medizinischen Einrichtung ausgestellte Bescheinigung vorgezeigt werden.
  • Historische Fahrzeuge mit zugeteiltem speziellen tschechischen Zulassungskennzeichnen und mit dem Ausweis für historische Fahrzeuge.
Meldepflichtige befreite Fahrzeuge
  • Mit Strom oder Wasserstoff angetriebene oder mit Hybridantrieb ausgestattete Fahrzeuge (CO2-Emissionswert unter 50 g/km) ohne spezielles Kfz-Kennzeichen.
  • Fahrzeuge, die von den Behindertenheimen betrieben werden, falls sie zum Behindertentransport dienen.

Tschechische Staatsbürger können eine Meldung über das festgelegte Datenpostfach mit dem Identifikator ws5mh9w einreichen.

Mein Fahrzeug ist nicht in Tschechien zugelassen

Es ist eine Einreichung eines Antrags notwendig, damit das Fahrzeug von der Vignettenpflicht befreit ist.
  • Mit Strom oder Wasserstoff angetriebene oder mit Hybridantrieb ausgestattete Fahrzeuge (CO2-Emissionswert unter 50 g/km).

Der Antrag auf Befreiung der Vignettenpflicht kann in Papierform zwingend mit amtlich beglaubigter Unterschrift an die folgende Adresse geschickt werden: Státní fond dopravní infrastruktury, Sokolovská 1955/278, 190 00 Prag 9, Tschechische Republik. Bitte beachten Sie längere Postlaufzeiten aus dem Ausland! Bei sofort benötigten Vignetten empfehlen wir dringend die E-Vignette zu registrieren.

Alternativ kann der Antrag per E-Mail erfolgen. Hier muss der PDF-Antrag allerdings mit zertifizierter elektronischer Signatur gemäß der besonderen Rechtsvorschrift unterschrieben werden. Andernfalls kann der PDF-Antrag von einer tschechischen Behörde signiert werden.
Die PDF-Vorlage kann auf der Website der Sfdi heruntergeladen werden.